Mit das shared E-Bike bist du in der Provinz Overijssel und Drenthe bequem unterwegs. Schnappe dir ein Rad und radele durch den Nationalpark Weerribben-Wieden. Ein Rad findest du an einer der vielen Stationen. Mache eine kurze Nutzfahrt oder eine schöne lange Tour und lass dich von dieser einzigartigen Region der Niederlande überraschen.

So funktioniert das Mietrad

  • Lade dir die DeelfietsNederland App
  • Befolge die Anweisungen Schritt für Schritt.
  • Vierteljährliche Zahlung
  • Genug geradelt? Dann bring das E-Bike wieder zu einer der Stationen.

Installiere die Deelfiets Nederland-App auf deinem Telefon.

Wo finde ich die Stationen?

  • Station Steenwijk, Stationsplein 4
  • Station Oldemarkt, Frieseweg 39
  • Station Blokzijl, Kanaalweg 1
  • Station Giethoorn, Bartus Warnersweg 1
  • Station Belt-Schutsloot, Belterweg 15
  • Station Ossenzijl, Waterstaete 1 (Wasserpark Ossenzijl)
  • Station Wanneperveen, Veneweg 247
  • Station Steenwijk, Gemeentehuis, Vendelweg 1
  • Station Steenwijk, Groot Verlaat, Koematen 36
  • Station Diever, Bosweg 2a
  • Station Havelte, Toegangspoort Holtingerveld Van Helomaweg 18

Neue stationen:

  • Station Bant, Schoterweg 3
  • Station Kraggenburg HCR Van Saaze, Dam 16
  • Station Schokland, Middelbuurt 3
  • Station Marknesse, Voorsterweg 28
  • Station Emmeloord, Friesepad 4

=> Top-Idee: dein Fahrrad kann im EcoWaterBus, mitfahren und macht deine Tour noch schöner!

Suchst du eine schöne Route zum Radfahren? Nutze die Weerribben-Wieden app für viele Inspirationen!

Mehr über die Stationen in Weerribben-Wieden und Drenthe.

Die Stationen mit den E-Bikes stehen in Blokzijl, Oldemarkt, Belt-Schutsloot, Wanneperveen, Ossenzijl, Steenwijk und Giethoorn. Diese Orte sind mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. An diesen Stationen stehen insgesamt 52 E-Bikes. Das Projekt wurde von der Gemeinde Steenwijkerland initiiert und durch den Region Deal Zwolle ermöglicht Und ist Vorreiter für Steenwijkerland und Naturschutzgebiete. Noch nie zuvor hat eine Gemeinde in den Niederlanden ein Projekt für geteilte Mobilität in einem Nationalpark gestartet.

Ländliches Gebiet besser zugänglich

Die Stationen mit Mieträdern sorgen dafür, dass der Nationalpark Weerribben-Wieden und seine Umgebung (z.B. Drenthe, Weststellingwerf und Noordoostpolder) für alle Besucher zugänglich sind, die die Gegend entdecken und erkunden möchten. Die Stationen sind Bestandteil des Programms für nachhaltigen (er)lebenswerten Tourismus. Im Rahmen dieses Programms werden Besucher mit oder ohne Auto eingeladen, die Gegend zu erkunden und sich frei zu bewegen. Das ist wichtig, weil Weerribben-Wieden viele wunderschöne Stellen hat, die (noch) nicht so oft besucht werden. Aber es gibt nicht nur die Natur, sondern natürlich auch die Festungsstadt Steenwijk, Giethoorn und die Wasserdörfer und Handelsstädte zu entdecken, die einst die Zuiderzee säumten. .

Geteilte Mobilität

Das Projekt mit Stationen und Mieträdern entspricht dem Trend, dass sich immer mehr Menschen für eine geteilte Mobilität entscheiden. Sie besitzen selbst keine Autos, E-Bikes oder Roller, sondern leihen sich diese bei Bedarf aus. Mietroller und -räder sind in der Stadt schon weit verbreitet. Aber mit den Stationen in Weerribben-Wieden führt Steenwijkerland die geteilte Mobilität auch in einem Nationalpark ein. Neben E-Bikes gehören auch E-Roller, Scooter und gemeinsam genutzte Autos zum Zukunftsbild der Stationen.

Selecteer een van de routes in de app en ga op pad!

Empfehlen Sie Ihren Freunden

twitter facebook